Bündner Kunst Museum dreisterneplus Meili Peter Wettbewerb Chur

Bündner Kunstmuseum

2011

Die Umschichtung der urbanen Beziehungen demonstriert sich beim denkmalpflegerischen Erhalt der Villa Planta an der mehrfachen Verlegung des Eingangs und an den immensen Metamorphosen des Gartens der feingliedrigen neoklassizistischen Villa. Der neue Baukörper generiert eine doppelte Inbeziehungssetzung: Einerseits steht er mit seiner Front an der Bahnhofstrasse und bildet den neuen Eingang, andererseits nimmt er mit dem im Park liegenden Teil das Maß und die fast quadratische Dimension der Villa auf. Die Operation der verschränkten Volumina mit der einspringenden Ecke erlaubt den Erhalt des fast verloren gegangenen Parkbaums, einer wunderbaren orientalischen Platane.

mehr
  • Ort: Chur
  • Wettbewerb: 2011
  • Ausober: Kanton Graubünden
  • Projektteam: Florian Hartmann, Andreas Müsseler, Oliver Noak
, Lisa Yamaguchi mit Marcel Meili, Markus Peter, Elke Eichmann, Florian Hartmann, Julian Fischer
mehr
Bündner Kunst Museum dreisterneplus Meili Peter Wettbewerb Chur
Bündner Kunst Museum dreisterneplus Meili Peter Wettbewerb Chur
Bündner Kunst Museum dreisterneplus Meili Peter Wettbewerb Chur
Bündner Kunst Museum dreisterneplus Meili Peter Wettbewerb Chur
Bündner Kunst Museum dreisterneplus Meili Peter Wettbewerb Chur
Bündner Kunst Museum dreisterneplus Meili Peter Wettbewerb Chur
Bündner Kunst Museum dreisterneplus Meili Peter Wettbewerb Chur