iCampus München

2020

Bürogebäude, Baufeld GE3

Der neue Baukörper bildet den Abschluss und das Gelenk am östlichen Ende des iCampus. Ein großzügiger öffentlicher Durchgang in den vorhandenen Grünraum bindet die in Ost/West-Richtung verlaufende Fußgänger-Promenade an die Ampfingstraße mit ihren spezifischen Bebauungsstrukturen an. Im Gebäude selber wird diese Bewegung durch das Einrücken der Erdgeschoßzone angekündigt. So entsteht zwischen dem neuen Gebäude und der Umgebung ein Freibereich von hoher Qualität. Das Gebäudevolumen wird durch Subtraktionen aus der maximal zulässigen Figur maßstäblich und individuell herausgearbeitet. Aus dem Zusammenspiel von Metallfassade und zukunftsweisender Holz-Hybrid-Konstruktion entwickelt sich der selbstverständliche qualitätsvolle Charakter des Gebäudes.

mehr
  • Ort: München-Werksviertel
  • Wettbewerb: 2020 (Engere Wahl)
  • Auslober: R&S Reality III GmbH & Co.KG, München, vertreten durch R&S Immobilienmanagement GmbH München
  • Projektteam: Florian Hartmann, Andreas Müsseler, Oliver Noak, Lisa Yamaguchi, Zora Syren, Sang-Hyub Lee, Stella Birda
  • Hermann Kaufmann Architekten: Hermann Kaufmann, Tobias Laukenmann, Christoph Dünser, Roland Wehinger
mehr
Grundriss Erdgeschoss möbliert